Fondue in der Scheune vom 20.10.2015

Auch dieses Jahr durften wir uns mit einem Fondue über dem offenen Feuer vom Sommertraining verabschieden und uns auf die Wintersaison einstellen.

Vielen Dank Tobias und deiner Familie, dass wir bei euch einen so super Abend verbringen durften. Das Fondue war wieder hervorragend und die Kuchen von Andrea und deiner Mutter schmeckten uns allen sehr, vielen Dank den Bäckerinnen :-).

Nachtrag zur Bodenseeumrundung vom 20.09.2015

Liebe Inliner und alle Interessierten

Leider sind auf misteriöse Weise alle meine Fotos der diesjährigen Bodenseeumrundung verschwunden. Zum Glück hat Peter noch einige geschossen, so dass nun doch noch ein kurzer Bericht erfolgen kann (sorry vielmals).

Vorneweg, wir waren inklusiv Peters Töffbegleitung 12 Leute, eine gute und übersichtliche Zahl. Auf den Fotos seht ihr alle die mitgefahren sind, Bruno der Initiator und Bruno der Topathlet, erstmals mit dabei Sarah und Andi, beide haben sich vorbildlich gehalten, sogar zwei bekannte Gesichter aus Sardinien Dani und Sabine sind mitgefahren und natürlich Andrea, Pius, Vroni, Björn und ich.

………..2015 Bodenseeumrundung 20-09………………

Also, wir sind um 08.10 Uhr in Altnau gestartet, das Wetter war ideal, anfangs noch etwas kühl und die Strassen noch leicht nass (ups da hat  mir doch Vroni beim Fondueessen gesagt, meine Lager wären bestimmt eingerostet, wenn ich sie am Abend nicht geölt hätte….. muss dann gleich mal nachsehen). Also, wir haben wie üblich Konstanz über die Pflastersteinstrassen passiert und sind mit perfektem Timing zur Fähre gelangt, die bald darauf losgefahren ist. Auf guten Strassenverhältnissen erreichten wir, mit Peters super Verkehrsregelung, schon bald einmal Friedrichshafen, wo wir uns einen Kaffee gönnten und kurz darauf von Björn, der sich für den Berliner noch schonen wollte, Abschied nahmen. Bei nicht übermässigem Verkehr und schönstem Sonnenschein nahmen wir einen weiteren Teil der Umrundung unter die Räder und fanden irgendwann nach Bregenz ein Bikerrestaurant. Dort waren die allerdings etwas überfordert, obwohl wir beinahe die einzigen Gäste waren. Sie hatten weder genug Teigwaren noch Wienerli, alles schien ihnen ausgegangen zu sein. Schliesslich, als wir alle schon gegessen hatten, bekam dann auch Vroni noch einen Teller Grünfutter. Wenigstens waren wir alle wieder etwas gestärkt um die weiteren Kilometer abzurollen. In Arbon gönnten wir uns eine letzte Rast, bevor wir unseren schmerzenden Füssen die letzte Strecke zumuteten.

Glücklich und zufrieden erreichten wir um ca. 17.30 Uhr wieder Altnau, nach 135 km Strecke und laut Bruno 950 Höhenmetern.

Herzlichen Dank an Bruno für die Organisation, an Peter für die Verkehrsregelung und an alle, die mit Ziehen und Stossen dazu beigetragen haben, dass wir immer schön in einer Gruppe fahren konnten :-).

Ferienpass Weinfelden 09.10.2015

Wir führten jetzt unseren zweiten Ferienpass in diesem Jahr durch, welcher quasi daheim in Weinfelden auf der 200m Inline Bahn statt fand. Es herrschten Super Bedingungen nicht zu warm  und zu kalt war es auch nicht.
Mit den Jüngsten machten wir den ersten Kurs, mit 19 Kids war es auch die Grössere Gruppe, die  zweite Gruppe mit 7 Kids, welche ein Fortgeschrittenes Niveau hatten, waren danach an der Reihe.
Eine kleine Lektion in Sachen Technik gab es für alle, z.B. richtiges Bremsen,..weiter ging es dann mit reichlich Spass und Spiel.
Ich kann sagen es war ein gelungener Nachmittag. 😀
Besonderes Danke an Sarah für ihren Einsatz.
Gruss Björn

IMG_7939 IMG_7940

Bildschirmfoto 2015-10-10 um 18.52.44IMG_7914 IMG_7915 IMG_7916 IMG_7917 IMG_7918 IMG_7919 IMG_7920 IMG_7921 IMG_7922 IMG_7923 IMG_7924 IMG_7925 (1) IMG_7926 IMG_7927 IMG_7929 IMG_7930 IMG_7932 IMG_7934

 

 

Die Bodenseeumrundung vom 20.09.2015 findet statt!

Liebe InlinerInnen,

Die Bodenseeumrundung findet morgen Sonntag, 20.9.15 statt.

Dass Wetter sollte uns gut gesinnt sein sein. Mit etwas Glück werden wir die ganze Strecke auf trockener Unterlage bewältigen können.

Am Morgen wird es allerdings noch etwas kühl sein. Kleidet euch entsprechend.

Personen, welche sich noch nicht angemeldet haben, können sich noch kurzfristig  entscheiden und natürlich ebenfalls teilnehmen.

Details siehe unten im email.

Ich wünsche jetzt schon allen eine unfallfreie Fahrt und einen erlebnisreichen Sonntag.

Rollende Grüsse

Bruno

Die Bodenseeumrundung vom 20.09.2015 findet statt!

Liebe InlinerInnen,

Die Bodenseeumrundung findet morgen Sonntag, 20.9.15 statt.

Dass Wetter sollte uns gut gesinnt sein. Mit etwas Glück werden wir die ganze Strecke auf trockener Unterlage bewältigen können.

Am Morgen wird es allerdings noch etwas kühl sein. Kleidet euch entsprechend.

Personen, welche sich noch nicht angemeldet haben, können sich noch kurzfristig  entscheiden und natürlich ebenfalls teilnehmen.

Details siehe unten im email.

Ich wünsche jetzt schon allen eine unfallfreie Fahrt und einen erlebnisreichen Sonntag.

Rollende Grüsse

Bruno

Engadin Inline Marathon

 

 

Swiss Skate Tour  hatte dieses Jahr ihre letzte Etappe im schönen Engadin…

Alles begann mit der Anreise nach St.Moritz am Samstag, nicht wie üblich am Renntag(Sonntag), was zu begründen ist mit der Strassen Sperrung für das Rennen am Morgen. Also stand für Sa. auf dem Plan Start Nummern und Infos für das Rennen in Empfang nehmen. Bei einer gemeinsamen Pastaparty mit bekannten und Neuen Gesichtern wurde angeregt gefachsimpelt über die Strecke und die Grosse Frage was macht das Wetter?!

Regen, kein Regen, trocken nicht trocken,..

Nach einem Schlummertrunk gingen wir dann alle Müde schlafen.

Gegen 5.30 läutete der Wecker, die erste schlechte Nachricht es hatte bis vor kurzem Regen gehabt.

z’morge um 6.00, dann 6.45 Abfahrt mit dem Bus von St.Moritz nach Maloja, Strassen sind nass aber kein Regen in Sicht, zumindest nicht gleich, gegen Mittag möglich..

9.00 dann der Startschuss, alle machten sich dann auf den Weg Richtung St.Moritz, um so mehr wir uns St.Moritz näherten je trockner wurde der Belag!

Dann kam die berüchtigte Abfahrt CHAR- NADÜRA, wo ich mit grossem Respekt runter fuhr. Da ich noch den vergleich hatte zu SIC Zeiten, wo meine Skate doch recht am wackeln waren, war mein Gefühl naja.

Gut war alles unbegründet, es wurde im laufe der Zeit der Strassen Belag erneuert, was ein problemloses runterfahren ermöglichte, wem es dennoch zu schnell war konnte auf den Bremsteppich ausweichen.

Der Weg nach Pontresina war sehr beschwerlich, Gegenwind, nach einer Kehre war das Skaten um so schöner mit Rückenwind, jetzt folgte das letzte Stück, welches sich etwas zog.

Strahlen Gesichter im Ziel Wohin man schaute. Gerade zurück in St.Moritz und es fing an zu tröpfeln, das hat super gepasst mit dem Wetter.

Nach der Ehrung der Sieger des Engadin Inline Marathon und der Swiss Skate Tour wurden mit Standing Ovations dem OK und ganz besonders Toni & Annett Fankhauser gedankt, ohne die es dieses und auch andere Rennen möglicherweise nicht geben würde.

Also bis zum nächsten Jahr! 😉

IMG_7717 IMG_7724 IMG_7727  IMG_7760 IMG_7771 IMG_7772 IMG_7773 IMG_7774 IMG_7775 IMG_7776 IMG_7777 IMG_7778 IMG_7779 IMG_7780 IMG_7722 IMG_7723

IMG_7737Ein Riesen Danke an das OK von der Swiss Skate Tour.

 

 

Fondue in der Scheune

Liebe Rolling Apples

IMG_1371-2-768x1024Schon bald neigt sich das Sommertraining dem Ende entgegen. Wir werden am 13. Oktober das letzte Sommertraining für dieses Jahr durchführen. Am 27. Oktober beginnen wir dann aber gleich mit dem Wintertraining. Um die Erinnerungen des Sommers ausklingen zu lassen, möchten wir euch alle am 20. Oktober zum Fondueessen in der Scheune einladen. Das Fondue wie auch die Getränke werden vom Verein übernommen. Wir freuen uns sehr auf einen geselligen Abend mit euch! Bitte meldet euch gleich sofort an oder bis spätestens zum 7. Oktober.

Was: Fondue in der Scheune
Wann: 20. Oktober 2015 um 19:00 Uhr
Wo: Härigstrasse 16, 8570 Weinfelden
Was mitbringen: Warme Kleider
Kosten: Gratis
Anmeldung: http://doodle.com/poll/58q48evmmtgavqpa

Auch diesen Winter wird das Training abwechslungsweise von Björn und mir geleitet. Wir hoffen, ihr seid wieder alle dabei!

Liebe Grüsse
Tobias

Slow Up Bodensee am So. 30.08.2015

Wer kommt alles mit an den Slow Up Bodensee am So. 30.08.2015
http://doodle.com/kctecz9cyube34rd

slowup

RASC – Inline-Bodenseeumrundung 20.9.2015

Liebe InlinerInnen,

Wir planen auch dieses Jahr wieder den Bodensee auf den Inlines zu umrunden.

Der wunderschöne See, eingebettet in eine traumhafte Landschaft, kann auf guten Radwegen und Strassen für euch InlinerInnen problemlos bewältigt werden.

Es gibt allerdings auch 2 Möglichkeiten, die Gesamtstrecke abzukürzen. (siehe unten, Abkürzungen)

  • Motto: unfallfreie Fahrt, Spass haben, Natur geniessen, gegenseitige Rücksichtnahme und Hilfe!!
  • Datum: Sonntag, 20. Sept. 2015 / Verschiebedatum nur bei schlechter Witterung, Datum noch offen, wir hoffen aber auf gutes Wetter
  • Treffpunkt: 07.45 Uhr
  • Abfahrt: 08.00 Uhr
  • Rückkehr: ca. 17.30 Uhr
  • Ort: Schwärzihalle (Sporthalle) Bütenstrasse  8595 Altnau (nicht beim Schulhaus)
  • Durchführung: Auskunft bei zweifelhafter Witterung, Samstag-Abend ab 16.00h auf der homepage RASC www.rollingapple.ch oder Bruno Himmelberger (Tel. 079 4160905)
  • Teilnahme: für alle, die diese Strecke (oder Teilstrecken) bewältigen können, Teilnahme kostenlos und auf eigenes Risiko und Gefahr
  • Verpflegung: Zwischenverpflegung und Getränke nimmt jeder selbst mit. Wir planen einen Kaffeehalt in Friedrichshafen und Arbon. „Einkehr-/Esshalt“ auf der Strecke, wahrscheinlich wieder auf dem Camping Bregenz, wo wir letztes Jahr super feine Spaghetti gegessen haben.
  • Ausweis/Geld: gültige ID mitnehmen, Euro für die Fähre (für RASC-Mitglieder bezahlt der Club)
  • Route: Altnau – Konstanz/Staad – Fähre bis Meersburg – Friedrichshafen – Lindau – Bregenz – Rheineck – Rorschach – Romanshorn – Altnau
  • Abkürzung: bei Problemen besteht die Möglichkeit ab Friedrichshafen die Fähre nach Romanshorn zu nehmen, oder in Lindau das Kursschiff nach Rorschach und dann den Rest wieder auf den Inlines (oder im Zug) zu bewältigen
  • Tempo: gleichmässig, gemächlich zügig, (ist kein Rennen) wir nehmen Rücksicht auf alle Teilnehmenden und helfen einander.
  • Begleitung: Peter Knüsel wird uns wiederum mit seinem schnellen Roller begleiten, kritische Streckenstellen absichern und notfalls auch jemanden eine gewissen Strecke  chauffieren. Peter wird auch wiederum die 1. Hilfe Box dabei haben. Vielleicht wird er auch wieder das „Drehlicht“ montieren! Jetzt schon besten Dank Peter.

Es wäre toll, wenn sich möglichst viele wieder zu dieser erlebnisreichen Ausfahrt entschliessen könnten. Auch Nicht-Clubmitglieder sind herzlich eingeladen.

Bitte um eine kurze Rückmeldung auf dem folgenden Doodle-Link http://doodle.com/x44bk73avkdx7wab

Herzliche Grüsse und hoffentlich bis bald
für Rolling Apple Skate Club
Bruno Himmelberger

Bodenseeumrundung am 20.09.2015 mit dem Speedteam Bodensee

An alle die gerne mit dem deutschen Verein „Speedteam Bodensee“ den wunderschönen Bodensee umrunden möchten. Der Event findet am 20.09.2015 statt und ist wie immer super organisiert, mit verschiedenen Leistungsklassen, genügend Pausen während welchen jeweils ein hervorragendes Buffet aufgetischt wird und selbstverständlich gibt es auch immer genügend zu trinken. Nähere Informationen  und den Anmeldetalon findet ihr auf www.bodenseeumrundung.de .

Diese Bodenseeumrundung ist sehr empfehlenswert und hat uns immer sehr viel Spass bereitet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA