Die Bodenseeumrundung vom 20.09.2015 findet statt!

Liebe InlinerInnen,

Die Bodenseeumrundung findet morgen Sonntag, 20.9.15 statt.

Dass Wetter sollte uns gut gesinnt sein. Mit etwas Glück werden wir die ganze Strecke auf trockener Unterlage bewältigen können.

Am Morgen wird es allerdings noch etwas kühl sein. Kleidet euch entsprechend.

Personen, welche sich noch nicht angemeldet haben, können sich noch kurzfristig  entscheiden und natürlich ebenfalls teilnehmen.

Details siehe unten im email.

Ich wünsche jetzt schon allen eine unfallfreie Fahrt und einen erlebnisreichen Sonntag.

Rollende Grüsse

Bruno

Engadin Inline Marathon

 

 

Swiss Skate Tour  hatte dieses Jahr ihre letzte Etappe im schönen Engadin…

Alles begann mit der Anreise nach St.Moritz am Samstag, nicht wie üblich am Renntag(Sonntag), was zu begründen ist mit der Strassen Sperrung für das Rennen am Morgen. Also stand für Sa. auf dem Plan Start Nummern und Infos für das Rennen in Empfang nehmen. Bei einer gemeinsamen Pastaparty mit bekannten und Neuen Gesichtern wurde angeregt gefachsimpelt über die Strecke und die Grosse Frage was macht das Wetter?!

Regen, kein Regen, trocken nicht trocken,..

Nach einem Schlummertrunk gingen wir dann alle Müde schlafen.

Gegen 5.30 läutete der Wecker, die erste schlechte Nachricht es hatte bis vor kurzem Regen gehabt.

z’morge um 6.00, dann 6.45 Abfahrt mit dem Bus von St.Moritz nach Maloja, Strassen sind nass aber kein Regen in Sicht, zumindest nicht gleich, gegen Mittag möglich..

9.00 dann der Startschuss, alle machten sich dann auf den Weg Richtung St.Moritz, um so mehr wir uns St.Moritz näherten je trockner wurde der Belag!

Dann kam die berüchtigte Abfahrt CHAR- NADÜRA, wo ich mit grossem Respekt runter fuhr. Da ich noch den vergleich hatte zu SIC Zeiten, wo meine Skate doch recht am wackeln waren, war mein Gefühl naja.

Gut war alles unbegründet, es wurde im laufe der Zeit der Strassen Belag erneuert, was ein problemloses runterfahren ermöglichte, wem es dennoch zu schnell war konnte auf den Bremsteppich ausweichen.

Der Weg nach Pontresina war sehr beschwerlich, Gegenwind, nach einer Kehre war das Skaten um so schöner mit Rückenwind, jetzt folgte das letzte Stück, welches sich etwas zog.

Strahlen Gesichter im Ziel Wohin man schaute. Gerade zurück in St.Moritz und es fing an zu tröpfeln, das hat super gepasst mit dem Wetter.

Nach der Ehrung der Sieger des Engadin Inline Marathon und der Swiss Skate Tour wurden mit Standing Ovations dem OK und ganz besonders Toni & Annett Fankhauser gedankt, ohne die es dieses und auch andere Rennen möglicherweise nicht geben würde.

Also bis zum nächsten Jahr! 😉

IMG_7717 IMG_7724 IMG_7727  IMG_7760 IMG_7771 IMG_7772 IMG_7773 IMG_7774 IMG_7775 IMG_7776 IMG_7777 IMG_7778 IMG_7779 IMG_7780 IMG_7722 IMG_7723

IMG_7737Ein Riesen Danke an das OK von der Swiss Skate Tour.

 

 

Fondue in der Scheune

Liebe Rolling Apples

IMG_1371-2-768x1024Schon bald neigt sich das Sommertraining dem Ende entgegen. Wir werden am 13. Oktober das letzte Sommertraining für dieses Jahr durchführen. Am 27. Oktober beginnen wir dann aber gleich mit dem Wintertraining. Um die Erinnerungen des Sommers ausklingen zu lassen, möchten wir euch alle am 20. Oktober zum Fondueessen in der Scheune einladen. Das Fondue wie auch die Getränke werden vom Verein übernommen. Wir freuen uns sehr auf einen geselligen Abend mit euch! Bitte meldet euch gleich sofort an oder bis spätestens zum 7. Oktober.

Was: Fondue in der Scheune
Wann: 20. Oktober 2015 um 19:00 Uhr
Wo: Härigstrasse 16, 8570 Weinfelden
Was mitbringen: Warme Kleider
Kosten: Gratis
Anmeldung: http://doodle.com/poll/58q48evmmtgavqpa

Auch diesen Winter wird das Training abwechslungsweise von Björn und mir geleitet. Wir hoffen, ihr seid wieder alle dabei!

Liebe Grüsse
Tobias

Slow Up Bodensee am So. 30.08.2015

Wer kommt alles mit an den Slow Up Bodensee am So. 30.08.2015
http://doodle.com/kctecz9cyube34rd

slowup

RASC – Inline-Bodenseeumrundung 20.9.2015

Liebe InlinerInnen,

Wir planen auch dieses Jahr wieder den Bodensee auf den Inlines zu umrunden.

Der wunderschöne See, eingebettet in eine traumhafte Landschaft, kann auf guten Radwegen und Strassen für euch InlinerInnen problemlos bewältigt werden.

Es gibt allerdings auch 2 Möglichkeiten, die Gesamtstrecke abzukürzen. (siehe unten, Abkürzungen)

  • Motto: unfallfreie Fahrt, Spass haben, Natur geniessen, gegenseitige Rücksichtnahme und Hilfe!!
  • Datum: Sonntag, 20. Sept. 2015 / Verschiebedatum nur bei schlechter Witterung, Datum noch offen, wir hoffen aber auf gutes Wetter
  • Treffpunkt: 07.45 Uhr
  • Abfahrt: 08.00 Uhr
  • Rückkehr: ca. 17.30 Uhr
  • Ort: Schwärzihalle (Sporthalle) Bütenstrasse  8595 Altnau (nicht beim Schulhaus)
  • Durchführung: Auskunft bei zweifelhafter Witterung, Samstag-Abend ab 16.00h auf der homepage RASC www.rollingapple.ch oder Bruno Himmelberger (Tel. 079 4160905)
  • Teilnahme: für alle, die diese Strecke (oder Teilstrecken) bewältigen können, Teilnahme kostenlos und auf eigenes Risiko und Gefahr
  • Verpflegung: Zwischenverpflegung und Getränke nimmt jeder selbst mit. Wir planen einen Kaffeehalt in Friedrichshafen und Arbon. „Einkehr-/Esshalt“ auf der Strecke, wahrscheinlich wieder auf dem Camping Bregenz, wo wir letztes Jahr super feine Spaghetti gegessen haben.
  • Ausweis/Geld: gültige ID mitnehmen, Euro für die Fähre (für RASC-Mitglieder bezahlt der Club)
  • Route: Altnau – Konstanz/Staad – Fähre bis Meersburg – Friedrichshafen – Lindau – Bregenz – Rheineck – Rorschach – Romanshorn – Altnau
  • Abkürzung: bei Problemen besteht die Möglichkeit ab Friedrichshafen die Fähre nach Romanshorn zu nehmen, oder in Lindau das Kursschiff nach Rorschach und dann den Rest wieder auf den Inlines (oder im Zug) zu bewältigen
  • Tempo: gleichmässig, gemächlich zügig, (ist kein Rennen) wir nehmen Rücksicht auf alle Teilnehmenden und helfen einander.
  • Begleitung: Peter Knüsel wird uns wiederum mit seinem schnellen Roller begleiten, kritische Streckenstellen absichern und notfalls auch jemanden eine gewissen Strecke  chauffieren. Peter wird auch wiederum die 1. Hilfe Box dabei haben. Vielleicht wird er auch wieder das „Drehlicht“ montieren! Jetzt schon besten Dank Peter.

Es wäre toll, wenn sich möglichst viele wieder zu dieser erlebnisreichen Ausfahrt entschliessen könnten. Auch Nicht-Clubmitglieder sind herzlich eingeladen.

Bitte um eine kurze Rückmeldung auf dem folgenden Doodle-Link http://doodle.com/x44bk73avkdx7wab

Herzliche Grüsse und hoffentlich bis bald
für Rolling Apple Skate Club
Bruno Himmelberger

Bodenseeumrundung am 20.09.2015 mit dem Speedteam Bodensee

An alle die gerne mit dem deutschen Verein „Speedteam Bodensee“ den wunderschönen Bodensee umrunden möchten. Der Event findet am 20.09.2015 statt und ist wie immer super organisiert, mit verschiedenen Leistungsklassen, genügend Pausen während welchen jeweils ein hervorragendes Buffet aufgetischt wird und selbstverständlich gibt es auch immer genügend zu trinken. Nähere Informationen  und den Anmeldetalon findet ihr auf www.bodenseeumrundung.de .

Diese Bodenseeumrundung ist sehr empfehlenswert und hat uns immer sehr viel Spass bereitet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ferienpass Kreuzlingen

Gestern hatten wir ein Ferienpass in Kreuzlingen, trotz des warmen Wetters sind fast alle erschienen.
Mit einem bunten mix aus Technik Spass und Spiel verbrachten wir den nachmittag, zahlreiche Pausen um etwas zu trinken legten wir ein, es war ja auch eine Unglaubliche wärme..
Am Ende von den 2 Kursen, Anfänger und Fortgeschrittene welche wir hier durch führten, waren die Kids recht fertig, müde und KO aber sie hatten ein Lächeln im Gesicht. 🙂
Für uns als Leiter( Tobias, Björn) war es auch recht streng, von 13.00 – 18.00 waren wir im Einsatz.
Fazit – es hat wieder allen spass gemacht,
wir sehen uns beim nächsten Ma

Ausflug an die Swiss Skate Tour Baldeggersee

Training mit dem Schweizer Kader in der Arena Geisingen

Am Auffahrts Tag 14.05.2015, haben einige Äpfel die möglichkeit genutzt mit dem Schweizer National Kader unter der Leitung von Kalon Dobbin, in der Arena Geisingen (D) zu trainieren.
Es waren zwei Trainingseinheiten geplant, eine 10.00 -12.00 dann Mittagpause und die zweite einheit von 14.00 -16.00Uhr.

Der Vormittag war geprägt von ausdauertraining, viele runden abspulen.
Es sind dann auch von anderen Clubs Mitglieder da gewesen, wir haben dann recht schnell gemerkt “ die sind recht flott unterwegs “ gehen wir doch unser eigenes Tempo.
Als Halbprofi brauch man ja nur die hälfte leisten 😉

Nach einem feinem Mittag, gekocht vom Bistro Arena Geisingen ging es dann um 14.00 in die zweite Runde, Technik training war jetzt angesagt.

Ich habe mal ein zwei Videos gemacht, gibt ein kleinen eindruck vom Training.

War ein Super Tag wie wir fanden, Danke dem SRV für das Organisieren!

Sommertraining 2015

Es ist wieder soweit! Am 07.04.2015 haben wir mit dem Sommertraining begonnen. Bei herrlichem Sonnenschein genossen wir bereits die erste Ausfahrt in Weinfelder-Umgebung.

Dienstags jeweils um 19.00 Uhr beginnt das Tranining, bei schlechter Witterung findet es im Drom statt, bei trockenen Strassenverhältnissen starten wir pünktlich um 19.00 Uhr mit den Ausfahrten. Das Training dauert jeweils bis ca. 20.30 Uhr.

Letztes Sommertraining am 13.10.2015.

Di. 20.10.2015 gemütliches Beisammensein, Fondue im ….(folgt)…. 😉 ca.19.00.

Wintertrainig: Start am 03.11.2015, 19.00 LasDrom Weinfelden.