Rheinfall-Tour vom Samstag 17.8.2019 (Ersatzdatum Sonntag 18.08.2019)

Einladung zur Rolling-Apple-Skate-Club Ausfahrt RASC

Liebe Rheinfall Skater,
Der Samstag sollte trocken sein, sodass wir wie geplant um 9:25 in Siegershausen starten können.

Freundliche Grüsse
Kurt Huber

Dieses Jahr folgt die 5. Auflage der Rheinfall-Inlineskate-Tour von Siegershausen (liegt zwischen Weinfelden & Kreuzlingen) zum Rheinfall / Schloss-Laufen.

Ich habe am Sonntag 4.8.2019 noch die Strecke abgefahren, im Zürcher Weinland hatten sie wieder „Splittaktionen“…., aber mit neuen Wegen wird die Stecke etwas „geändert“…

 

Route:
Die Tour startet am Bahnhof Siegershausen (545MüM), führt uns sanft und stufenweise ansteigend über Sonterswil, Raperswilen nach Homburg (620MüM). Immer hoch über dem Thurtal entlang des Seerückens mit herrlicher Weitsicht (bei schönem Wetter…). gleiten wir mit sanften „auf und ab’s“ westwärts. Kürzere Abfahrten führen vorbei am Schloss Liebefels, weiter nach Herdern, Hüttwilen zum Erfrischungshalt (Rest. Hirschen) in Buch bei den Nussbaumer Seen. Anschliessend geht’s weiter -mit einem 70m Aufstieg- ins Zürcher Weinland (alternativ hier die Besenbeiz bei Wilen ZH). mit schönen sanften Abfahrten durch die malerischen Dörfern Oberneunforn – Ossingen – Marthalen – Dachsen zum Rheinfall (409MüM).

Rückfahrt:
Mit der Bahn /SBB ab Schloss-Laufen über Winterthur nach Weinfelden (es fahren stündlich ca. 3 Züge, :06 / :26 / :50 Fahrzeit ca. 61 – 80 Min.)

Motto:
gemütliches Tempo, unfallfreie Fahrt, Strecke und Landschaft geniessen.

Streckenlänge: ca. 60km
Höhenmeter: ca. „rauf 420m“, runter 500m“ (25% Bergauf, 17% Bergab, 58%

Eben)

Reine Fahrzeit: ca. 3 Std.

Anforderungen:
Beherrschung einer Inline Bremstechnik welche an zwei Stellen sicher eingesetzt werden muss. Ansonsten ist die Strecke mehrheitlich flach-hügelig, mit leichten aufstiegen und lockeren, leichten Abfahrten.

Teilstrecken:
Von Siegershausen bis Oberneunforn gibt’s einige Postauto-Stationen, ab Ossingen, Marthalen und Dachsen besteht die Möglichkeit die Rückfahrt per Bahn /SBB anzutreten.

Teilnahme:
Für alle, die diese Strecke (oder Teilstrecken) bewältigen können, Teilnahme auf eigenes Risiko und Gefahr.

Verpflegung:
Jeder nimmt seine benötigten Getränke und Essen selber mit. Einen Kaffee / Erfrischungshalt ist in Stecken Mitte geplant. Am Rheinfall gibt’s Restaurants und Verpflegungsstände.

Ausrüstung:
Entsprechend Witterung und „Schlärpli“, oder sonstige leichte Schuhe für Rückreise per Bahn nicht vergessen. Evtl. frisch duftendes 2. Leibchen für Bahnrückreise, die Sitznachbarn danken dir….

Kosten:
Streckenführung und Tourguide ist kostenlos, Essen, Getränke, evtl. Eintritte und SBB An-Rückreise sind durch jeden selber zu lösen und zu bezahlen.

Datum: Samstag 17.8. oder Ersatz Sonntag 18.08.2019

Treffpunkt:
09:15 Uhr*, Bahnhof Siegershausen. Für Autoreisende stehen Parkplätze rund um den Bahnhof zur Verfügung.
SBB Weinfelden ab 08:06 / 09:06, Siegershausen an 08:17 / 09:17 (Diese Züge (:06) fahren stündlich den ganzen Tag)
(Damit die Rückreise einfacher ist, evtl. das Auto am Morgen bereits bei der SBB Weinfelden parkieren und die SBB nach Siegershausen nehmen.)

Abfahrt:
Siegershausen 09:25 Uhr (* bei sehr heisser Witterung evtl. Abfahrt 08:25)

Ankunft:
Rheinfall – Schloss Laufen ca. 13:00 Uhr

Mittagspause: Es hat Restaurants und Verpflegungsstände, ca. 1 Std.

Rheinfallbesichtigung:

Fakultativ, der Eintritt ins Historama inklusive Belvedere-Weg, Aussichtsplattform und Panoramalift kostet CHF 5.00 pro Person.

Ankunft: Weinfelden ca. 15:00 Uhr

Verteiler:
e-mail Liste Mitglieder RASC

Ihr könnt dieses email auch KollegInnen weiterleiten. Alle sind herzlich eingeladen mitzufahren.

Notfall: Erste Hilfe-Böxli hat Tour-Guide mit dabei. (oder 144 / 1414)

Anmeldung: Bitte tragt euch möglichst bald auf dem folgenden Doodle-Link ein:

https://doodle.com/poll/z3w9bh3trqfbmbuz

Durchführung: Auskunft bei zweifelhafter Witterung, Freitag-Abend ab 14.00h auf der Homepage RASC, www.rolling-apple.ch

 

Herzliche Grüsse, freue mich auf gutes Wetter und eure zahlreiche Teilnahme

Kurt Huber